Bigindicator

"MAEDCHEN KATZE WALD"

Event  |  Reviews  |  Comments
20120803212919-00320120804
Maskerade. Filmstill aus BORDELLO (Griechenland 1985), 2012 Tusche Auf Papier 42 X 60 Cm © Courtesy of the artist & Galerie Christian Ehrentraut
"MAEDCHEN KATZE WALD"

Friedrichstraße 123
10117 Berlin
Germany
August 10th, 2012 - September 1st, 2012
Opening: August 10th, 2012 7:00 PM - 9:00 PM

QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.christianehrentraut.com
NEIGHBORHOOD:  
mitte
EMAIL:  
mail@christianehrentraut.com
PHONE:  
+49 (0)30.44.03.83.85
OPEN HOURS:  
Tuesday to Saturday, 11 to 6

DESCRIPTION

Wir freuen uns sehr, Sie zur Eröffnung von Stephanie Dosts Einzelausstellung „MÄDCHEN KATZE WALD“ am kommenden Freitag, den 10. August 2012 einzuladen.

Die Tuschezeichnungen in den Installationen von Stephanie Dost sind Neu-Interpretationen schon bestehender, teils populärer, teils gänzlich unbekannter Portraits von Frauen, Liebenden und bärtigen Männern. Im starken hell-dunkel Kontrast dramatisch ausgeleuchtet, sind die kleinen bis überformatigen Blätter in grell-farbigen Rahmen präsentiert und in Gruppen zusammengefasst direkt auf die Galeriewände installiert.

Dost hat über Jahre hinweg ein riesiges Bildarchiv aus Büchern, Filmen, Magazinen und dem Internet zusammengetragen. Motive aus gegenwärtiger Pop-Kultur und mittelalterlicher Sakralkunst dienen genauso als Vorlagen für ihre Zeichnungen wie Szenen aus Softporno- und Westernfilmen. Dost macht sich diese Bilder zu eigen: Sie betont das ikonenhafte und absurd-theatralische und versieht die Portraitierten mit der Aura von Stummfilm-Stars. Gleichzeitig macht sie jede historische Herkunft beinahe unkenntlich und hebt die Protagonisten in die Gegenwart hinein. Die so vereinnahmten Fundstücke werden schließlich in einem visuellen Bewusstseinsstrom zu Installationen zusammenführt. Gleich einem analogen Tumblr-Blog, in dem bemerkenswerte Texte, außergewöhnliche Bilder und Links per Mausklick in den eigenen Blog übernommen werden können, stellt Dost die Bilder zu einem neuen Gesamtbild und letztendlich zu einem Portrait ihrer selbst zusammen.

Stephanie Dost, geboren 1980 in Rochlitz, hat von 2000 bis 2006 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig bei Arno Rink und Neo Rauch studiert. Dies ist ihre dritte Einzelausstellung in der Galerie. Sie lebt und arbeitet in Leipzig.

--------------------

We are pleased to invite you to the private viewing of Stephanie Dost’s exhibition „MÄDCHEN KATZE WALD“ on Friday, 10 August.

The ink drawings in Stephanie Dost’s installations are re-interpretations of already existing, some popular, some completely unknown portraits of women, lovers and bearded men. Dramatically illuminated in strong light-dark contrast, the small to oversized works are framed with bright-colored paper frames, grouped together and installed directly onto the gallery walls.

Over the years, Dost has amassed a giant image archive from books, movies, magazines and the Internet. Motifs from contemporary pop culture and medieval religious art serve as models for her drawings as well as scenes from Western movies and soft porn. Dost makes these images her own and emphasizes the iconic and the theatrical, providing the people portrayed with an aura of silent film stars. At the same time, she makes any historical origin almost unrecognizable and transfers her protagonists to the present.
Resembling an analogue Tumblr-blog, where images, texts and links from different sources can be published in one’s own blog with just a mouse click, Dost’s appropriated artefacts are combined to a new global image in a visual stream of consciousness and ultimately, to a portrait of the artist herself.

Stephanie Dost was born in Rochlitz in 1980. She attended the Leipzig Academy of Visual Arts, studying from 2000 to 2006 under Prof. Arno Rink and Prof. Neo Rauch. This is her third solo exhibition at the gallery. Dost lives and works in Leipzig.

ArtSlant has shutdown. The website is currently running in a view-only mode to allow archiving of the content.

The website will be permanently closed shortly, so please retrieve any content you wish to save.