Bigindicator

Park

Event  |  Reviews  |  Comments
20170703103718-lillikuschel
Park
Curated by: Celina Basra

Frankfurter Tor 1
Berlin
Germany
July 21st, 2017 - July 21st, 2017
Opening: July 20th, 2017 7:00 PM - 11:00 PM

QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.galerie-im-turm.net
EMAIL:  
info@galerie-im-turm.net
PHONE:  
030-4229426
OPEN HOURS:  
Di-So 11.00-19.00 Uhr

DESCRIPTION

PARK ist ein Freizeitpark, ein Zoologischer Garten, die Idee einer Insel, ein Spielplatz, Concept Store, Holiday Park, Erlebnisbad, und irgendwie auch ein Kindergarten.

Der Spreepark ist ein PARK, Tropical Islands ist ein PARK, die Tate Turbine Hall ist ein PARK, Dubai ist ein PARK, Holzmarkt 25 will auch ein PARK sein. PARKS sind auch: Neverland, Tinder, Disneyland und Dismaland.

Der Flughafen Tempelhof wurde zum PARK, temporär zum Raum für Geflüchtete, und ist bald ein Raum für Tanz. Wir bauen neue Erfahrungsräume für unsere Freizeit -- real und digital --, öffnen und verschließen sie.

PARK ist kontrollierte Fantasie, geführter Blick und isoliertes Spiel. Hyperrealität und Simulakrum, dreidimensional erlebbar. Glücksmoment, Sublimation, der Geruch von Popcorn und ein Souvenirshop. Klischee, Kollektivekstase, Welterlebnis und Gesamtkunstwerk.

Peter Pan, Peak Time und Naturstein, alles simuliert.

Jeder PARK ist eine Behauptung (s.o.). Die Ausstellung in der Galerie im Turm betrachtet in einer Zeit der radikalen Konvergenz von Arbeit und Leben gemeinsam mit den teilnehmenden Künstlern die Räume für Freizeit -- in Raumstrategien aus Sound, Geruch und Skulptur, sowie Fotografie und Film.

___
 

PARK is a theme park, a zoo, a playground, the idea of an island, a concept store, holiday park and also, a kind of kindergarten
Spreepark is a PARK, Tropical Islands is a PARK, Tate Turbine Hall is a PARK, Holzmarkt 25 wants to be a PARK, too. 
Other PARKS are: Neverland, Tinder, Disneyland and Dismaland.
The airport Tempelhof became a PARK, then a temporary home for people on the move, and will soon be a curated space for dance.
We are continously designing new spaces of experience for our leisure time — real and digital — opening and closing them.
PARK is controlled fantasy, a guided gaze and isolated play. Hyperreality and simulacrum, to be experienced three-dimensionally.
Happiness, sublimation, the scent of popcorn and a souvenir shop. Cliché, collective ecstasy, world experience and Gesamtkunstwerk.
Peter Pan, Peak Time and lunar rocks — all simulated.

Every PARK is an assertion (see above). In times of radical convergence of work and play, the exhibition at Galerie im Turm looks at spaces designed for leisure — in spatial strategies of sound, scent and sculpture as well as photography and film.

ArtSlant has shutdown. The website is currently running in a view-only mode to allow archiving of the content.

The website will be permanently closed shortly, so please retrieve any content you wish to save.