Bigindicator

Leonhard Hurzlmeier

Profile  |  Artworks  |  Exhibitions  |  Network  |  Blog  |  Comments

C. V. / Vita

  Leonhard Hurzlmeier (∗1983)  Studies fine arts since 2004 at Akademie der Bildenden Künste in Munich at Prof. Jerry Zeniuk's class.  Cocuration at the offspace gallery Weltraum in Munich and cofounder of the  projectmagazine T 2000. Group exebitions (choice):                                    2009   Trans: formal, San Francisco, U.S.A.                                      Hurzlmeier d.Ä. d.M. d.J., Romantikhaus, Jena                                                                           Des Kaisers neue Kleider, München                                       Venus&Mars, Weltraum,... [more]
Posted by Leonhard Hurzlmeier on 5/15/09

Spiritus Rector

Spiritus Rector   Freitag Abend, Rumfordstraße 26 - Weiße Wände, Parkett, zwei Räume, ein Tresen. Bis raus auf die Straße alles voll mit Leuten, die Tram kommt nicht mehr vorbei, die Nachbarn klingeln. Gibt die Queen Autogramme? Man schiebt sich durch die Massen, und steht plötzlich vor einer röhrenden Muskelmaschine und einem Typ der wild in schwarzer Farbe tanzt. Kunst also! Frische Kunst aus der Region! Projektion, Installation, Objekt, Skulptur, Zeichnung, Malerei. Ans Fenster gepinselt, Papiere in die Luft geklebt, Stangenkonstruktionen und die Erkenntnis, das die eigene Erwartung hier keine... [more]
Posted by Leonhard Hurzlmeier on 5/2/09

Von Rollen und Kugeln

Von Rollen und Kugeln - Ein Sommer im Norden; Teil 1 Die dicken Frauen von Grimstad   Es gibt Länder, genauer gesagt Orte, Städte, die sich durch ihren ganz eigenen Charakter auszeichnen. So eine Stadt ist Grimstad in Norwegen. Das besondere an Grimstad sind seine Frauen. Gut gebaute Frauen. So gut gebaut, das sie Speckgürtel groß wie Tracktorreifen auf ihren Hüftknochen tragen können.  Diese Dickheit gab mir sehr zu denken. Ein dermaßen exorbitantes Breitenwachstum muss einen Grund haben. Die These die ich mir dazu entwickelte heißt "Speck für die Zukunft". Ein kleiner Zeitungsartikel brac... [more]
Posted by Leonhard Hurzlmeier on 5/2/09