Bigindicator

PAPER ART COLLECTIONS (→Extended until November 30, 2015)

Event  |  Reviews  |  Comments
20150920194823-time11_030_1200
Time11#030, 2012 Photography 329x483mm © Osamu Jinguji
PAPER ART COLLECTIONS (→Extended until November 30, 2015)
Curated by: ARTconcept DEN

Eosanderstrasse 5
10587 Berlin

May 2nd, 2014 - November 30th, 2015
Opening: May 2nd, 2014 6:00 PM - 8:00 PM

QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://denberlin.com/index.php
NEIGHBORHOOD:  
charlottenburg-wilmersdorf
EMAIL:  
info@denberlin.com
PHONE:  
Tel. +49 (0) 30 469 99 752
OPEN HOURS:  
Mon - Fri 10:00 -18:30, Sat 11:00 -14:00
TAGS:  
painting, figurative, landscape, modern, pop, surrealism, traditional, digital, drawing, photography, mixed-media, conceptual
COST:  
Free

DESCRIPTION

The name ARTconcept DEN is from the Japanese word DEN (伝 or 傳) derived, the "pass on, transmit" means.

ARTconcept DEN wants to convey the inner essence of art from East and West. We see visual arts and music as a global language and means of communication and strive for a cultural exchange between Japan and Europe, through which we hope to achieve a deepening of mutual understanding. The function of ARTconcept DEN which it is to connect people with each other, people with places and with works of art and works of art with varieties.

ARTconcept DEN which his base in Berlin. Our work extends across Europe, far above all the German-speaking countries, and increasingly other countries. Taking advantage of Berlin with its rapid urban development, we want to take the artistic Japanese-German exchange as the starting point for a modern integration of Eastern and Western culture.

We are particularly interested to develop the task of showing Japanese art from a new angle and. This goes beyond the usual fascination of the exotic in others, so over the idiom of Japonisme addition. ARTconcept DEN worn by Japanese forms, sense of beauty, lifestyle, spatial perception and spiritual life, like those found in the works of contemporary artists, from Japan to the world. We would like to present the works in which the viewer size and depth to explore Japan.

ARTconcept DEN is also interested in how contemporary art and classical art related. How does modern art in East and West on the foundation of classical Eastern and Western? What unites about traditional calligraphy and Ukiyo-e with the visual arts in today's Japan? We follow trends and influences that are beyond a simple review to favor or not favor.

Also on the era of photography we turn our attention in ARTconcept DEN. The camera, which was invented in France and Germany, Japan has placed in every household. We are enthusiastic about the works of art that make use of this tool for the subtlety of tradition and new creation in photographic expression that there develops where civilization and culture, technology and art touch each other.

Der Name ARTconcept DEN ist vom japanischen Wort DEN (伝 bzw. 傳) abgeleitet, das „weitergeben, übermitteln“ bedeutet.

ARTconcept DEN möchte das innere Wesen der Kunst aus Ost und West übermitteln. Wir sehen Bildende Kunst und Musik als weltweite Sprache und Kommunikationsmittel und streben einen Kulturaustausch zwischen Japan und Europa an, durch den wir hoffen, eine Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses zu erreichen. Die Funktion von ARTconcept DEN ist es dabei, Menschen untereinander, Menschen mit Orten und mit Kunstwerken sowie Kunstwerke mit Orten zu verbinden.

ARTconcept DEN hat seine Basis in Berlin. Unsere Arbeit erstreckt sich über Europa, bisher vor allem die deutschsprachigen Länder, zunehmend auch weitere Länder. Berlin mit seiner rasanten Stadtentwicklung nutzend, wollen wir den künstlerischen deutsch-japanischen Austausch zum Ausgangspunkt für eine moderne Integration der östlichen und der westlichen Kultur nehmen.

Besonders interessiert uns die Aufgabe, japanische Kunst aus einem neuen Blickwinkel zu zeigen und zu erschließen. Dies geht über die übliche Faszination des Exotischen im Anderen, also über das Idiom des Japonisme hinaus. ARTconcept DEN trägt japanische Formen, Schönheitssinn, Lebensgefühl, räumliches Empfinden und Geistesleben, wie sie in den Arbeiten von Gegenwartskünstlern anzutreffen sind, von Japan aus in die Welt. Wir möchten Werke vorstellen, in denen Betrachter Größe und Tiefe Japans entdecken können.

ARTconcept DEN interessiert sich auch dafür, wie Gegenwartskunst und klassische Kunst miteinander zusammenhängen. Wie entsteht moderne Kunst in Ost und West auf dem Fundament der Klassik in Ost und West? Was verbindet etwa traditionelle Schriftkunst und Ukiyo-e mit der bildenden Kunst im heutigen Japan? Wir verfolgen Einflüsse und Strömungen, die sich einer simplen Bewertung nach Gefallen oder Nichtgefallen entziehen.

Auch auf die Ära der Fotografie richtet sich unser Augenmerk bei ARTconcept DEN. Den Fotoapparat, der in Frankreich und Deutschland erfunden wurde, hat Japan in jeden Haushalt gebracht. Wir begeistern uns für die Kunstwerke, die sich dieses Werkzeugs bedienen, für die Subtilität von Tradition und Neuschöpfung im fotografischen Ausdruck, der sich dort entwickelt, wo Zivilisation und Kultur, Technik und Kunst einander berühren.