Bigindicator

"and somewhere to say a very short prayer of thanks that I‘ve made it to the top"

Event  |  Reviews  |  Comments
_cid_4026e27d-b23a-4082-a227-c1d917c5da02
© Courtesy of the artist & Hunchentoot Galerie
"and somewhere to say a very short prayer of thanks that I‘ve made it to the top"

Choriner Straße 8
10119 Berlin
Germany
May 29th, 2010 - July 3rd, 2010
Opening: May 28th, 2010 7:00 PM - 10:00 PM

QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.galerie-hunchentoot.de
NEIGHBORHOOD:  
Other (outside main areas)
EMAIL:  
kontakt@galerie-hunchentoot.de
PHONE:  
+49 (0)30.41.72.54.30
OPEN HOURS:  
Tue-Fri 16-19 and Saturday 10-18 h
TAGS:  
collage, installation, sculpture

DESCRIPTION
Die installativ inszenierten Objekte, Skulpturen und Collagen von Jan Kiefer und Mina Moor basieren auf der Beobachtung und Dokumentation der kontroversen Beziehung zwischen Kultur bzw. Architektur und Natur. Sie diskutieren in ihren Arbeiten die Ambivalenz unterschiedlicher Ideale und konfrontieren Demut, Ursprünglichkeit und Zwanglosigkeit mit Hochmut, Künstlichkeit und Synthetik. Der gegenständliche Ausgangspunkt ist ihren Arbeiten trotz Abstrahierung und Reduktion auf Wesentliches zumeist anzusehen. Insbesondere minimalistische und stark reduzierte Arbeiten sind durch die demonstrative Kombination konträrer Werkstoffe gekennzeichnet. Ihre Objekte und Skulpturen bewegen sich an der Grenze zwischen Kunst, Kunsthandwerk und Design und stellen so die Autonomie bzw. den Selbstzweck des Kunstwerkes in Frage. Künstlerischer Subjektivität, die deutliche Spuren individueller Herstellung zeigt, wird neutrale Objektivität gegenübergestellt.