Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Nowhere

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

Exhibition Detail
Invited to "Being Present / Making Present" Philosophy and Dance workshop, w/ Alva Noe and Nicole Peisl
Museumstraße 5/21
Vienna
Austria


August 2nd, 2010 - August 6th, 2010
Opening: 
August 2nd, 2010 6:00 PM - 8:00 PM
 
Event-slideshow-placeholder-7598836db0df8fd38455e9b6cb02802f
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://https://www.impulstanz.com/en/
NEIGHBORHOOD:  
other
EMAIL:  
info@impulstanz.com
PHONE:  
(+43 1) 523 55 58
> DESCRIPTION

Being Present / Making Present

DAS THEMA
Bewusstsein ist eine kunstvolle Art, die Welt um uns herum zu erforschen und mit ihr in Kontakt zu treten. Dieses Coaching Project setzt bei der Idee an, dass das Studium des Bewusstseins – die Herausbildung von verschiedenen Stufen von Erkenntnis sowie die theoretische Auseinandersetzung mit der Natur menschlicher Erfahrungen – eine Quelle für Komposition und künstlerische Praktiken sein kann. 
Gleichzeitig sind wir der Überzeugung, dass Komposition ein Hilfsmittel zur Erforschung des Bewusstseins an sich sein kann und somit einen Beitrag zur Philosophie und Erkenntnistheorie leisten kann. Wir werden verschiedene Stufen der Wandlungen untersuchen: vom Nicht-Sehen zum Sehen, vom Sehen zum Mehr-Sehen, vom Nicht-Verstehen zum Verstehen, vom Nicht-Wissen zum Wissen, vom Wissen zum Anders-Wissen. Wir hoffen, dass Philosophie und Erkenntnistheorie auf der einen Seite und Kompositionspraktiken auf der anderen Seite, die Natur des Bewusstseins durchleuchten und beide Praktiken dadurch klarer werden.

Sowohl körperliche als auch intellektuelle Fähigkeiten öffnen den Weg in die Welt des wahrnehmenden Bewusstseins. Ebenso schaffen sie die Basis für Aktion und in weiterer Folge für das Treffen von Entscheidungen. Entscheidungen zu treffen – zu beschließen, was man tut – ist ein wichtiger Aspekt für die Komposition. Wir werden in diesem Coaching Project untersuchen, wie grundlegende Fakten des wahrnehmenden Bewusstseins Kompositionspraktiken bewirken bzw. einschränken. Beim wahrnehmenden Bewusstsein geht es um die Kontaktaufnahme mit der Umwelt, in der wir leben, während es bei Komposition um die Kreation einer theatralen Umwelt geht.

Die Dozenten – ein Philosoph/Erkenntnistheoretiker und eine Tänzerin/Körperforscherin – werden ihr Wissen aus den jeweiligen Wissensgebieten nützen, um die TeilnehmerInnen des Coaching Projects durch eine Reihe von Übungen, Diskussionen, Recherchen und Experimenten zu leiten (wobei hier nicht nur Übungen für den Körper sondern auch aus den Bereichen Lesen, Schreiben, Zeichnen und Diskussion zum Einsatz kommen).

ZIELGRUPPE
Zusätzlich zu TeilnehmerInnen mit praktischen oder theoretischen Erfahrungen auf dem Gebiet der Performance, hoffen wir, eine vielfältige Gruppe an interessierten und engagierten TeilnehmerInnen aus verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel der Wissenschaft, für unser Coaching Project zu gewinnen. Wir sind in erster Linie an Prozessen interessiert, vor allem an jenem Prozess, der die Beschäftigung mit Kunst und Theorie wie auch andere Formen von Wissen und Verständnis zu vereinen vermag. Dies alles soll dazu führen, dass die TeilnehmerInnen ihre Kompositionspraktiken weiter entwickeln und auch sich selbst und ihre eigene Natur als menschliches Wesen besser verstehen können.

Nicole Peisl
Nicole Peisl ist Ensemblemitglied der Forsythe Company. Sie gibt Seminare an der Tanzabteilung der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und bildet sich weiter in Craniosacral-Therapie. In Zusammenarbeit mit Tanzlabor 21/ Tanzplan Deutschland, hat sie mit Jugendlichen der Herderschule Frankfurt zwei Performances (2007/08) entwickelt.

Von 2000-2004 war Nicole Peisl Tänzerin des Ballett Frankfurt bei William Forsythe. 2004-2006 arbeitete sie freischaffend für die FORSYTHE Kompanie, die DAGHDHA DANCE COMPANY in Limerick und das EPISODE COLLECTIVE.
Außerdem unterrichtete sie u.a. für die Tanzakademie in Rotterdam, hatte Lehraufträge an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und an der Universität in Limerick im Mastersstudiengang Tanz und Performance.

Nicole Peisls Ausbildung war immer auch auf die Verbindung von bildender Kunst und Tanz fokussiert. Seit 1994 arbeitet sie als freischaffende Tänzerin, Choreografin (seit 1996) und Lehrerin (seit 1997).

Alva Noë
Alva Noë, geboren 1964 in New York, ist Schriftsteller und Philosoph. Er beschäftigt sich in seiner Arbeit mit der Natur des Geistes und der menschlichen Erfahrung. Er ist Autor vonAction in Perception (The MIT Press, 2004) und auch Du Bist Nicht Dein Gehirn: Eine Radikale Philosophie des Bewusstseins (Piper, September 2010). Alva Noë ist Phillosophieprofessor an der Universität von Kalifornien in Berkeley und Mitglied des Institute for Cogntive and Brain Sciences und des Center for New Media. Er ist Hausphilosoph der Forsythe Kompanie.


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.