BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN PRODID:iCalendar-Ruby VERSION:2.0 BEGIN:VEVENT DESCRIPTION:

For english text please scroll down

Die Galerie Opdahl freut sich\, mit Stop shivering! die zweit e Einzelausstellung von Andreas Plum (*1977) in Berlin zu zeigen.
Schon seit einigen Jahren bewegt sich der in Köln lebende Künst ler in einem Bereich\, den man als „erweiterte Malerei“ bezeichnen kann. In Verbindung mit Ölfarbe reliefartig auf der Leinwand applizierte Luftschlan gen und wahre „Farborgien“ waren kennzeichnend für seine „hässlich-schönen Bilder“ (Trond Borgen\, 2011)\, in denen die Ästhetik der industriell gefer tigten und bedruckten Papiere dominierte.

Andreas Plums aktuellste Arbeiten hingegen erscheinen haptisch weniger voluminös\, die sogenannten „Brushstrokes“ der letzten Jahre haben sich zu offeneren\, redu zierteren Bild-Kompositionen entwickelt. Auf teils weiß belassener Leinwand finden sich nun vornehmlich in gestische Pinselstriche eingelassene Spuren von grell gemusterten Geschenkpapieren\, Plastikfolien und anderen meist v orfabrizierten Collageelementen\, die der Künstler mitunter selbst am Kopie rer vervielfältigt. Die neuen Bilder wirken konzentrierter\, klarer\, doch bleibt das verschwimmende und mesmerisierende Moment ihrer Ausführungen erh alten. Plum\, der bisweilen auch die Wand großflächig in seine Arbei ten mit einbezieht\, hat in Stop shivering! vor allem kleinere Forma te zu einer Gesamtkomposition arrangiert.

Hierbei sind es nich t die Fake-Effekte\, eine Kontrastierung der Materialien oder die durch sie entstehenden Strukturwechsel\, um die es Plum in erster Linie geht. Vielmehr steht alles gleichbedeutend als Bildelement nebeneinander. Die zu nächst harmlos erscheinenden Motive der Geschenkfolien entpuppen sich bei n äherem Hinsehen und in ihrer Wiederholung jedoch als eher skurril und verst örend. Die Oberfläche glänzt verführerisch\, aber sie bleibt widerständig.< /p>\n


\n

Galerie Opdahl is pleased to present Stop shivering!\, Andreas Plum´s (*1977) second solo exhibition in B erlin.

For a few years now the Cologne-based artist Andreas Plum has been working within a field that can be described as ‘expande d painting’. Dominated by the aesthetics of industrial production and print ed paper\, his ‘beautifully ugly’ pictures (Trond Borgen\, 2011)\, true ‘or gies of colour’\, were characterised by the combination of oil paint and st reamers applied to the canvas in a relief-like manner.

By cont rast\, Plum´s most recent works are haptically less voluminous\; the so-called ‘brushstrokes’ of former years have developed into more open\, r educed visual compositions. Now there are white areas of bare canvas\, the gestural brushstrokes tend to accommodate traces of brightly patterned wrap ping paper\, plastic film and other\, usually prefabricated collage element s\, some of which the artist reproduces himself on a photocopier. The new p aintings are more concentrated\, clearer\, though the blurred\, mesmeric qu ality is retained in the execution. For Stop shivering!\, Plum\, who occasionally also incorporates the expanse of the wall into his wor ks\, has arranged a number of smaller format pieces into one overall compos ition.

It is not primarily the ‘fake’ effects\, a contrast of materials or the resulting structural changes that concern him here. Rather \, each component stands alongside the others as an equally significant vis ual element. Though they might initially seem harmless enough\, on closer i nspection and due to their repetition the motifs of the wrapping paper actu ally turn out to be quite bizarre and disturbing. The surface shines seduct ively but maintains its resistance.

DTEND:20130302 DTSTAMP:20140423T153109 DTSTART:20130118 GEO:52.50648;13.39802 LOCATION:Galerie Opdahl\,Lindenstrasse 35 \nBerlin\, 10969 SEQUENCE:0 SUMMARY:Stop shivering!\, Andreas Plum UID:254249 END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTEND:20130118T210000 DTSTAMP:20140423T153109 DTSTART:20130118T180000 GEO:52.50648;13.39802 LOCATION:Galerie Opdahl\,Lindenstrasse 35 \nBerlin\, 10969 SEQUENCE:0 SUMMARY:Stop shivering!\, Andreas Plum UID:254796 END:VEVENT END:VCALENDAR