STREET now open! Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Worldwide

Kunstmuseum Bonn

Exhibition Detail
Kunstpreis START 2012
Friedrich-Ebert-Allee 2
51331 Bonn
Germany


October 17th, 2012 - May 19th, 2013
 
Badezimmer, Andreas SchmittenAndreas Schmitten, Badezimmer, 2012
© Courtesy of the artist & Kunstmuseum Bonn
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.kunstmuseum-bonn.de/en/inform...
COUNTRY:  
Germany
EMAIL:  
anne.fischer@bonn.de
PHONE:  
+49 (0)228 77-6209
OPEN HOURS:  
Tues – Sun 11 a.m. – 6 p.m. Wed. 11 a.m. – 9 p.m.
TAGS:  
installation
> DESCRIPTION

Der im vergangenen Jahr erstmals vergebene KUNSTPREIS START verknüpft Architektur, Kunst und Gesellschaft. Ausgewählt von einer hochkarätigen internationalen Jury und zugeschnitten auf die besondere Raumsituation, schafft der KUNSTPREIS START eine Plattform für junge deutschsprachige Nachwuchskünstler. Bewusst verlässt die für das Treppenhaus entwickelte Kunst den klassischen Ausstel¬lungsraum und etabliert sich in einer Zone zwischen Funktions- und Kunst¬raum. Damit ermöglicht der Preis einen direkteren, schwellenärmeren Kontakt zwischen Kunstwerk und Publikum.

Der diesjährige Preisträger ist der in Düsseldorf ansässige Andreas Schmitten (*1980). Er hat für den KUNSTPREIS START 2012 die Skulptur „Requisite in Weiß und Rot. Das Treppenhaus im Museum“ vorgeschlagen, in dem es zu einer Verschmelzung einer zugleich minimalistischen wie opulenten Formensprache kommt. Der bewusst kulissenhafte und theatralisch gestaltete Entwurf deutet auf verschiedene Sachverhalte und Referenzen hin – von historischen Positionen der Kunstgeschichte über Design bis zur Filmgeschichte. Die in rot und weiß gestalteten Waschbecken und Pissoirs rufen filmische Narrative hervor und adressieren das Körpergefühl des Betrachters. Zeitgleich setzt unter Beteiligung des Künstlers auch die Themenfindung für die erfolgreiche angelaufene Aktion „Gestalte Deine Stadt“ als zweitem integralen Bestandteil des KUNSTPREIS START ein.

Der von den Bonner Bürgern Helmut Andreas und Arndt Hartwig gestiftete KUNSTPREIS START des Kunstmuseum Bonn verdankt sich der Unterstützung von Ströer Out-of-Home Media AG, Deutsche Post DHL, Kameha Grand Hotel Bonn, dem General-Anzeiger und der Stiftung Kunst der Sparkasse in Bonn.


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.