STREET now open! Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Worldwide

Kunsthalle Wien Museumsquartier

Exhibition Detail


January 14th, 2012 - January 29th, 2012
Opening: 
January 14th, 2012 4:00 PM - 12:00 AM
 
,
© Courtesy of Kunsthalle wien
> ARTISTS
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.kunsthallewien.at
COUNTRY:  
Austria
EMAIL:  
office@kunsthallewien.at
PHONE:  
+43-1-52189-0
OPEN HOURS:  
hall 1 / hall 2 / ursula blickle videolounge / photo wall & video wall Daily 10 a.m. - 7 p.m. Thursday 10 a.m. - 9 p.m. project wall open 24 hours daily KUNSTHALLE wien project space Tuesday-Saturday 4 p.m. - 12 a.m. Sunday/Monday 1 p.m. - 7 p.m.
> DESCRIPTION
Ein Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien im Rahmen des ecm-Lehrgangs 2010—12
Wie greifen Künstler/innen in den Alltag ein?
Welche Strategien und Handlungsformen setzen sie ein?

Das Projekt „Mit sofortiger Wirkung — künstlerische Eingriffe in den Alltag“ versammelt Interventionen, Performances und Installationen, die im öffentlichen Raum stattgefunden haben – von Günter Brus’ Wiener Spaziergang 1965 bis zu Banksys aktuellen Graffitis. Die Ausstellung lädt ein, sich aktiv mit verschiedenen künstlerischen Strategien des Eingriffs und deren Absichten, Zielen und Wirkungen auseinanderzusetzen. Parallel dazu und in unmittelbarer Nähe des project space am Karlsplatz setzen zudem fünf beauftragte Künstler/innen eigens entwickelte neue Arbeiten um, die dokumentiert und ebenfalls in der Ausstellung gezeigt werden.

Die Ausstellung ist flexibel gestaltet und wird in den täglich stattfindenden Veranstaltungen von den Kurator/innen gemeinsam mit eingeladenen Künstler/innen und dem Publikum diskutiert, vertieft und manchmal auch neu arrangiert.

Interventionen
Rund um den Karlsplatz greifen die Künstler/innen Oliver Hangl, Marlene Haring, Marusa Sagadin, Anna Witt und das Institut für Alltagsforschung in den Alltag der Wiener/innen ein: Dabei werden Routinen subtil unterwandert oder die Passant/innen auch einmal direkt konfrontiert.

Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.