Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

Berlinische Galerie

Exhibition Detail
Mutations II / Moving Stills
Curated by: Kathrin Kohle
Alte Jakobstraße 124-128
10969 Berlin
Germany


November 2nd, 2008 - February 2nd, 2009
Opening: 
November 1st, 2008 7:00 PM - 9:00 PM
 
Still from "5th Street", Peter AerschmannPeter Aerschmann,
Still from "5th Street", 2006
© courtesy Galerie Anne de Villepoix, Paris
> ARTISTS
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.berlinischegalerie.de
NEIGHBORHOOD:  
friedrichshain-kreuzberg
EMAIL:  
bg@berlinischegalerie.de
PHONE:  
+49 (0) 30 – 789 02 – 600
OPEN HOURS:  
Wed - Mon 10am-6pm
ARTS ORGANIZATION:  
European Month of Photography
TAGS:  
photography
> DESCRIPTION

The Berlinische Galerie, increasingly gaining in importance for its collection of photography, takes pride in being the host for the seven partner cities that parttake in the Month of Photography. All together they curated the exhibition „Mutations II – Moving Stills“. On display are video works of nine international artists who all work on the border between photography and video art.
On November 1st the “Award of the European Month of Photography”, provided by Alcatel, will be awarded for the first time in Berlin.

Artists of the show:

Peter Aerschmann (CH)
Gast Bouchet & Nadine Hilbert (LU)
Christoph Brech (GER)
Olga Chernysheva (RU)
Ulrich Gebert (GER)
Ori Gersht (UK)
Oliver Möst (GER)
Tuomo Rainio (FI)
Jutta Strohmaier (AU)


Nach der zum MdF 2006 gezeigten Ausstellung "Mutations I" wird in diesem Jahr in der Berlinischen Galerie die von den sieben Partnerstädten gemeinsam konzipierte Ausstellung "Mutations II – Moving Stills" präsentiert. Sie stellt Videoarbeiten von neun jungen Künstler/innen aus Europa vor, deren konzeptioneller Ansatz sich im Grenzbereich von Fotografie und Video-Kunst bewegt. Gezeigt werden Videos, "moving stills", die die fotografische und die filmische Herangehensweise kohärent vereinen und auf die medienimmanenten Eigenschaften der Fotografie verweisen. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog (engl./dt.) mit DVD, der die 21 Künstler/innen vorstellt, die sich in dem "Pool" für die europäische Ausstellung befinden. "Mutations II" wird in jeder Partnerstadt des Europäischen Monats der Fotografie zu sehen sein – jede Stadt zeigt jedoch eine eigens für den Ort kuratierte Ausstellung.
In Berlin wird anlässlich der Eröffnung am 1. November der von dem Sponsor Alcatel-Lucent zur Verfügung gestellte "Award of the European Month of Photography" an eine/n der Künstler/innen verliehen.

Die Firma Alcatel-Lucent ist Partner des Europäischen Monats der Fotografie und fördert die Ausstellung "Mutations II – Moving Stills" sowie den begleitenden Katalog in den sieben beteiligten Partnerstädten.

 


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.