STREET now open! Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

Laura Mars Gallery

Exhibition Detail
BIC
Sorauer Str. 3
10997 Berlin
Germany


May 25th, 2013 - June 29th, 2013
Opening: 
May 24th, 2013 8:00 PM - 10:00 PM
 
BIC, Matias BechtoldMatias Bechtold, BIC, 2013, plastic, LED
© Copyright Matias Bechtold, photo: Jürgen Baumann, Courtesy by Laura Mars Grp.
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.lauramars.de
NEIGHBORHOOD:  
treptow-köpenick
EMAIL:  
info@lauramars.de
PHONE:  
+49 (0)30.61.07.46.30
OPEN HOURS:  
Tue-Fr, 1-7 p.m. Sat, 1-5 p.m.
TAGS:  
sculpture, installation
> DESCRIPTION

Wir freuen uns sehr die erste Einzelausstellung von Matias Bechtold „BIC“ bei Laura Mars Grp. präsentieren zu dürfen.

Matias Bechtold gestaltet imposante Gebäudeformationen und weit verzweigte, mehrdimensionale visionäre Stadttopografien. Für seine Konstruktionen benutzt er Verpackungsmaterialien aus Plastik und Pappe sowie Apparate und Geräte des täglichen Gebrauchs, die er zu Architektureinheiten umwandelt. Der andere Blick, mit dem Matias Bechtold unsere Welt wahrnimmt, ist im Wesentlichen von der Freiheit vom Denken in Maßstäblichkeit bestimmt. Aus Groß kann für Bechtold mühelos klein und aus klein ebenso einfach groß werden. Für ihn spielen die realen Dimensionen eines Dings, sei es ein Staubsauger oder ein Hochhaus, eine nur untergeordnete Rolle, vielmehr nimmt er an diesen wie anderen Dingen vor allem die Strukturverwandtschaften im Hinblick auf ihre Gestalt und Gestaltung wahr – und kann so deshalb auch orangefarbene Aufbewahrungstableaus für Wegwerffeuerzeuge in die Oberflächenverkleidung eines Gebäudes mit dahinterliegenden Einsichten in differenziert eingerichtete manchmal von innen beleuchtete Räume verwandeln. Die so entstandenen Szenen, Wohnlandschaften, Science Fiction Cockpits oder Architekturbauten wie z.B. die aktuelle Arbeit BIC sind von erstaunlicher handwerklicher Präzision und einer nahezu obsessiven Detailfreude gefertigt, sodass man meinen könnte, Bechtold habe die ausrangierten Materialien wieder zum Leben erwecken wollen.


Matias Bechtold, geb. in Ibiza, Spanien, lebt und arbeitet in Berlin. Ausstellungen Auswahl: 2013: »Schauplatz Stadt«, Kunstmuseum Mühlheim a.d. Ruhr (G) (kuratiert von Beate Reese); »kultur:stadt«, Akademie der Künste, Berlin und Kunsthaus Graz, Österreich (G) (kuratiert von Matthias Sauerbruch); »Im Inneren der Apparate«, Museum der Dinge, Werkbundarchiv, Berlin (S); »Wunderkammer«, Berlin und Stettin (kuratiert von Peter Funken) 2012: »Block«, Galerie Filipp, Leipzig (S) 2011: »Berghain Novelle«, Galerie Laura Mars Grp., Berlin (G); »Halleluhwah! Hommage à Can«, Künstlerhaus Bethanien, Berlin (kuratiert von Christoph Tannert); 2010 »Re-Imagining Architecture«, Galerie Aedes, Berlin (G) (kuratiert von Lukas Feireiss)


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.