Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

Deutsches Architektur Zentrum DAZ

Exhibition Detail
onlab summer school 2012: Love - intimacy and seduction in the urban landscape (Design-Symposium)
Köpenicker Straße 48/49
10179 Berlin
Germany


October 20th, 2012 7:00 PM - 9:00 PM
 
,
© Courtesy of Deutsches Architektur Zentrum DAZ
> QUICK FACTS
EVENT TYPE:  
Other
WEBSITE:  
http://www.daz.de
NEIGHBORHOOD:  
mitte
EMAIL:  
mail@daz.de
PHONE:  
030 27 87 99-28
OPEN HOURS:  
Tue-Fri 12:00-19:00 Sat/Sun 14:00-19:00
> DESCRIPTION

Während in der Antike die Natur als erotischer Raum idealisiert wurde, hat sich die Moderne eine erotische Natur in Form von Städten geschaffen. Im urbanen Raum kommt eine Vielfalt erotischer Strömungen zum Vorschein, die Pluralität über ökonomische und kulturelle Grenzen hinweg ermöglicht.
Die "generische Stadt" von heute, in der das soziale Leben durch Konsum bestimmt wird, erreicht hierbei eine neue erotische Dimension: Liebesbeziehungen sind dem Strom und Schwankungen des 'freien Gefühlsmarktes' ausgesetzt.

Beatrice Galilee (Kuratorin und Autorin), Milo Keller (Direktor Studiengang Fotografie, ECAL) und Jeanne-Salomé Rochat (Chefredakteurin Sang Bleu) erörtern am 20. Oktober um 19 Uhr in einem Symposium im DAZ visuelle Sprachen des Editorial Designs, die das Konzept der Liebe in den Städten von heute zum Ausdruck bringen.

Das Symposium findet im Rahmen der onlab summer school, einem Editorial-Design-Workshop, statt. Unter Leitung vonGast-Editor Flavio Albanese (Architekt und ehemaliger Chefredakteur von Domus) und künstlerischer Leitung von Nicolas Bourquin und Thibaud Tissot (onlab) werden 20 internationale Grafiker das Thema "Liebe in urbanen Landschaften" in einer Publikation visuell übersetzen und am 27. Oktober um 19 Uhr bei Musik & Getränken im DAZ vorstellen.


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.