Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

Akademie der Künste - Hanseatenweg

Exhibition Detail
"Song Books“ als Spielanleitung
Hanseatenweg 10
D-10557 Berlin-Tiergarten
Germany


January 19th, 2012 - January 22nd, 2012
 
 “Solo for Voice 22” aus “Song Books”, John CageJohn Cage, “Solo for Voice 22” aus “Song Books”

© Courtesy of Akademie der Künste - Hanseatenweg
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.adk.de
NEIGHBORHOOD:  
mitte
EMAIL:  
info@adk.de
PHONE:  
030.200 57-2000
OPEN HOURS:  
Tue - Sun 11am-8pm
> DESCRIPTION

Noch bis zu John Cages 100. Geburtstag am 5.9.2012 widmet die Akademie dem Avantgardisten das Programm „A Year from Monday“. Im Zentrum stehen neue künstlerische Annäherungen an das Werk.

Cages “Song Books“ sind Ausgangspunkt einer choreografischen Recherche im „Raum für John Cage“. Wie fast alle seiner Kompositionen sind sie offen notiert und enthalten verbale und grafische Anweisungen als Grundlage für individuelle, freie Realisierungen. Aus den 89 Songs wurden fünfzehn ausgewählt für den Versuch, künstlerische Lesarten zu finden und sie als interdisziplinäre ‚Spielanleitungen’ zu erproben. Das Projekt in Kooperation mit dem Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) wurde von Reinhild Hoffmann angeregt und gemeinsam mit Silke Bake, Kattrin Deufert, Thomas Plischke und Manos Tsangaris verantwortet, musikdramaturgisch unterstützt von Alain Franco, Daniel Ott, Yoav Pasovsky, Tom Rojo Poller und Daniel Vezza.

Zu sehen sind choreografische Arbeiten von Antonia Baehr, Riki von Falken, Frédéric Gies, Anna Huber, An Kaler, Kat Válastur und den Studierenden des HZT Alexandre Achour, Katharina Greimel, Miriam Jakob,Ana Laura Lozza, Ellinor Ljungkvist, Lee Meir, Anna Nowak, Annegret Schalke und Johanne Timm.
 
Alain Francos Lecture Concert „Es lebe die Freiheit, oder?“ thematisiert als Auftakt am 8.1. die Idee von Zufall und Unbestimmtheit in unterschiedlichen musik- und zeithistorischen Kontexten.


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.