STREET now open! Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

KTV Berlin

Exhibition Detail
LAUB
Chaussestr. 36
10115 Berlin
Germany


November 12th, 2011 - November 26th, 2011
Opening: 
November 12th, 2011 6:00 PM - 11:00 PM
 
Event-slideshow-placeholder-7598836db0df8fd38455e9b6cb02802f
> ARTISTS
> QUICK FACTS
NEIGHBORHOOD:  
mitte
TAGS:  
photography, mixed-media, installation, graffiti/street-art, performance, pop, abstract, modern, sculpture
> DESCRIPTION

Konzept:

“JEDER KÜNSTLER BEKOMMT VON MIR EINE TUETE LAUB, ODER SUCHT SICH SELBST EINE TUETE LAUB ZUSAMMEN, WAS IHR DAMIT MACHT IST MIR EGAL. IHR KOENNT DAMIT ARBEITEN, ES STUDIEREN, DRAN RIECHEN ODER ES FALLEN LASSEN. DAS IST DAS KONZEPT.” (Nomad)

» Über das Thema ” LAUB ” muss man nicht viele Worte oder Erklärungen verlieren.
Im weitesten Sinne geht es in dieser Ausstellung um ein Lebensgefühl dieser Jahreszeit , dem langen Fünfuhrtee der Seele.
LAUB repräsentiert alles was man abwirft weil es ueberfluessig geworden ist , um etwas neuem Platz zu machen. LAUB verändert sich rasant.
LAUB ist Kunterbunt und kein Blatt gleicht dem anderen, trotzdem teilen sie alle das gleiche Schicksal.
LAUB zerfaellt bis aufs Skelett und duftet dabei. LAUB ist erst bunt und irgendwann nur noch braun.
Erst fliegt es, dann verfault es.

Wie schon bei der letzten Ausstellung von ART FAIR , wird auch diesmal wieder ein Thema von einer Auswahl von Künstlern aus verschiedensten Disziplinen durchleuchtet. Von Fotografen, Grafik und Mode designern/innen, Malern , Streetartists, bishin zu Konzeptkuenstlern , Bildhauern oder einer musikalischen Performern werden die ausgewählten Künstler sich der Herausforderung stellen aus einer Tuete LAUB, Kunst zu generieren.

Dies ist die 2. Ausstellung des ART FAIR Galerieprojektes das vom Berliner Kuenstler/ Kurator Nomad zusammen mit dem K.tv ins Leben gerufen wurde.
Bei ART FAIR wird Kunst zu fairen Bedingungen und Preisen unters Volk gebracht. Die Künstler verwalten ihre Verkäufe selbst, es gibt keinerlei Galerie oder Agentur Marge, Das Geld bleibt zu 100% bei den Künstlern.
D.h. Kunst zu fairen Preisen , ohne Hupe und keinerlei Kreativ Druck von Seiten des Kurators. Möchte ein Künstler Installation arbeiten und nichts verkaufen ist auch das O.K.
ART FAIR sieht sich als eine Entwicklungsplattform. Hier kommen Erfahrene International erfolgreiche Künstler aus verschiedensten Bereichen mit Newcomern und Talenten zusammen und be- arbeiten das gleiche gestellte Thema in einer der aufregendsten und schönsten Altbauwohnungen von Berlin Mitte , mit Blick auf die Verfassungsschutzbaustelle!
ART FAIR finanziert sich auschliesslich durch die an die Ausstellung anschliessende Party , dieebenfalls von Nomad kuratiert und vom K.tv Team organisiert ist. Direkt unter der Galerie auf 2 Etagen , geht anschliessend an die Ausstellung musikalische Unterhaltung, Party und Barbetrieb auf hoechstem Niveau! «


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.