Chicago | Los Angeles | Miami | New York | San Francisco | Santa Fe
Amsterdam | Berlin | Brussels | London | Paris | São Paulo | Toronto | China | India | Worldwide
 
Berlin

FREIES MUSEUM BERLIN

Exhibition Detail
Wall&Street&Trash&Art
Curated by: Adler A.F.
Buelowstraße 90
10783 Berlin
Germany


August 20th, 2011 - August 31st, 2011
Opening: 
August 20th, 2011 7:00 PM - 10:00 PM
 
Artist at her performance in New York: ManPenisHattan, Adler A.F.Adler A.F.,
Artist at her performance in New York: ManPenisHattan,
2010
© Fatima Haidari
> QUICK FACTS
WEBSITE:  
http://www.freies-museum.com
NEIGHBORHOOD:  
tempelhof-schöneberg
EMAIL:  
office@freies-museum.com
PHONE:  
+49 (0) 30 34 72 18 14
OPEN HOURS:  
Montag - Samstag, 12 - 19 Uhr, Sonntag 15 - 18 Uhr
TAGS:  
mixed-media, installation, performance, sculpture
> DESCRIPTION

Wall&Street&Trash&Art

Der ultimative persönliche Protest – ich bin dagegen!

 

“Trash” ist zehn Tage lang das Thema der Ausstellung im Projektraum des Freien Museums Berlin.

Die Müncher TrashArt – Künstlerin ADLER A.F. zeigt eine Retrospektive ihrer in den letzten fünf Jahren in Berlin entstandenen Arbeiten. Mit großformatigen, anarchistischen Papierarbeiten, Rupfnbildern oder trashigen Installationen im XXXL -Format protestiert die politkritische Künstlerin mit bissigem Humor gegen Atomkraft und provoziert die männerdominierte Kunstwelt.

Die Trash Queen, wie sie sich selbst bezeichnet, nutzt die Absurdität unserer Realität, um die verstaubten Regeln im Kunstgenre fühlbar zu machen, Freiheit zu erleben und persönlichem Protest Ausdruck zu geben.

 Aus – für normale Konsumenten unbrauchbaren – Materialien entstehen Skulpturen, die sich erst bei mehrmaligem Betrachten erschließen lassen. ADLER A.F. spielt mit den verschiedenen Wahrnehmungen der Realtität und eröffnet eine neue gesellschaftspolitische Dimension: Kunst und/oder Müll.

Inspiriert von Beuys, Duchamp oder Dubuffet, geprägt durch das Studium bei Prof. Dr. Markus Lüpertz und als Meisterschülerin von Helmut Middendorf, einem der jungen Wilden, bleibt ADLER A.F. seit mehr als 35 Jahren unangepaßt.

Sie behauptet sich zwischen München, Berlin, New York und Miami als international erfolgreiche Künstlerin.

 “Trash” ist zehn Tage lang das Thema der Ausstellung im Projektraum des Freien Museums Berlin. Mit ihrer täglichen Performance im weißen Mülltüten - Designer - Kleid begrüßt uns die Trash Queen persönlich vom 20. – 31. August 2011 in ihrem ganz eigenen Trash - Art - Universum.

 


Copyright © 2006-2013 by ArtSlant, Inc. All images and content remain the © of their rightful owners.